Fit im Alter 60+

Wir laden Sie am Dienstag, den 07. April, ob Mitglied oder Nichtmitglied der TSG Söflingen, recht herzlich zu unserem 11. Sporttag „wer rastet, der rostet – Fit im Alter 60+“ ein.

Um auch bis ins hohe Alter fit und gesund zu bleiben, macht es sich die TSG Söflingen zur Aufgabe auch für die Generation 60+ Sportangebote anzubieten. Schnuppern Sie in unser speziell abgestimmtes Programm und verbringen Sie einen sportlichen und geselligen Nachmittag bei der TSG Söflingen. Unsere ausgebildeten und zertifizierten Lehrkräfte freuen sich auf Ihren Besuch.
Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung wird eine Anmeldegebühr von 10 € erhoben. Im Preis enthalten: Getränk, Snack und T-Shirt mit dem offiziellen Logo.

Diese Gebühr ist im Voraus bar oder per Lastschrift mit der Anmeldung zu entrichten. Sofern Sie keine ausdrückliche Absage erhalten, ist Ihre Anmeldung angenommen. Die Workshops sind so gestaltet, dass, wenn nicht ausdrücklich erwähnt, keine sportlichen Vorkenntnisse erforderlich sind. Bitte kommen Sie in sportlicher Kleidung und mit geeigneten Hallen-Sportschuhen. Umkleidemöglichkeiten sind vor Ort. Für die Garderobe und Wertgegenstände kann keine Haftung übernommen werden.

Es können zwei Workshops ausgewählt werden.

Der Wechsel erfolgt nach der Pause. Wir bitten Sie unbedingt noch einen Ersatz-Workshop anzugeben, denn sollte ein gewünschter Workshop bereits belegt sein, können Sie an einem Ersatz-Workshop teilnehmen. Die Teilnehmerzahl der Workshops ist begrenzt. Aus organisatorischen Gründen ist es erforderlich, dass Sie sich schriftlich mit dem Anmeldeformular bis spätestens zum 06. März 2020 bei der Geschäftsstelle oder am Check-In des Fitness-Studios anmelden.

Zeitablauf:
13.30 Uhr    Ausgabe der Einteilung
14.00 Uhr    Begrüßung
14.15-15.15 Uhr    Workshop A – 1. Durchgang
15.15-16.00 Uhr    Pause
16.00-17.00 Uhr    Workshop B – 2. Durchgang
17.00 Uhr    Ende
Programm
Angebote  von 14.15 Uhr – 15.15 Uhr

A 1 – „Funktionelles Figurtraining“

mit Andrea Schmidt, Fitness und Gesundheit C-Trainerin (WLSB), Ausbildung im Rehasport „Innere Medizin“ und Kursleiterin Beckenbodentraining
Wir werden bei diesem Workshop versuchen, eine Verbesserung der Körperhaltung sowie eine Verminderung von Bewegungseinschränkungen zu erreichen. Außerdem führen die eingesetzten Übungen zu einer besseren Funktionalität, Mobilität und Flexibilität. Auch werden wir uns gezielt um den Gleichgewichtssinn kümmern, der wiederum sehr wichtig beim Thema Sturzprophylaxe ist.

A 2 – „Step mit – bleib fit!“

mit Claudia Schreiber,
Übungsleiterin Prävention und Rehabilitation
Ein Ganzkörpertraining für alle, die sich fit halten möchten. Einfache Schrittkombinationen und spielerische Elemente werden mit Dehnungs- und Kräftigungsübungen am Step verbunden. Ein abwechslungsreiches Fitnessprogramm sorgt für Freude an der Bewegung.

A 3 – „Die 5 Tibeter und Varianten“

mit Anne Linsenmaier, Fitnesstrainerin
Der Name Fünf Tibeter steht für eine Abfolge von fünf Übungen, die den Körper und Geist gesund halten können und ihren Ursprung vermutlich in Tibet haben. Ähnlich der Yoga Übungen werden sie mit bewusster Atemlenkung in dynamische Bewegungsabläufe umgesetzt. In verschiedenen Varianten führen wir ein kraftvolles Programm durch und verbessern unsere Haltung, Beweglichkeit, Stabilisation und Wohlbefinden. Die 5 Tibeter eignen sich für Menschen jeden Alters ebenso wie für Menschen mit körperlichen Einschränkungen.

A 4 – „Wälzgymnastik – das Krafttraininig der anderen Art“

mit Alexander Waldenmaier, Sportlehrer und Bewegungstherapeut
Nach einer kurzweiligen Erwärmung geht es auf die Matte. „Dort geht es rund“ in Bauchlage, Rückenlage und Seitenlage wälzt man sich fit und trainiert dabei jeden einzelnen Muskel. Ziel ist, Ihrem Körper auch weiterhin viel Kraft, Beweglichkeit und Mobilität zu geben.

A 5 – „dancit STARTER by Christian Polanc“

mit Annelies Barthold,
dancit STARTER Trainerin
dancit – das Tanz-Fitnessprogramm von Christian Polanc (Let’s Dance RTL) ist eine Kombination aus verschiedenen Gesellschaftstänzen. Es verbindet Tanz mit Fitness.

Es ist nicht nur ein verstecktes Workout, sondern auch ein „versteckter“ Solotanzkurs. Mit dem Tanz-Fitness-Programm lernt man ohne Tanzpartner wichtige Elemente des Paartanzes wie z.B. ChaChaCha, Jive, Salsa, Wiener Walzer und Co. dancit STARTER ist sowohl für Anfänger, Fortgeschrittene als auch Profis geeignet.
dancit ist KEIN choreographiebasiertes Gruppentraining, sondern ein echtes Tanzerlebnis.
– Du brauchst keinen Tanzpartner
– Du wirst schwitzen und dabei Spaß haben
– Du wirst fit und stärkst Ausdauer, Koordi nation und Gedächtnis
– Dein Körpergefühl ändert sich und besten- falls sogar Dein Lebensgefühl

Was Du dafür benötigst:
Sportkleidung, hallentaugliche Turnschuhe, Handtuch und etwas zu trinken!
Los geht’s! 100% Tanz 100% Fitness 100% Spaß = 100% dancit!

Angebote  von 16.00 Uhr – 17.00 Uhr

B 1 – „Vitaltraining für Körper und Geist“

mit Andrea Schmidt, Fitness und Gesundheit C-Trainerin (WLSB), Ausbildung im Rehasport „Innere Medizin“ und Kursleiterin Beckenbodentraining
Auszeit vom Alltag und es geht uns besser! In dieser Kursstunde werden wir unsere tiefe Muskulatur (Bauch- und Rückenmuskulatur) mit Hauptschwerpunkten wie Balance, Kräftigung, Mobilisation, Wachheit und Energie trainieren. Durch viele ruhige Bewegungen (leichte Yogaübungen) fühlen wir uns rundum gestretcht und wieder bereit, mit frischer Energie den Alltag zu bewältigen.

B 2 – „Aktiv und mobil“

mit Claudia Schreiber,
Übungsleiterin Prävention und Rehabilitation
Gesund und fit alt werden – Schluss mit Monotonie! Wie mit verschiedenen Übungen einfach und schnell Bewegungsabläufe trainiert und optimiert werden können, ist Hauptthema des Workshops. Wir bewegen uns kreuz und quer durch unseren Körper, beginnend am Kopf bis hin zum Rumpf. Von den Armen und Händen bis zu den Beinen und unseren Füßen. Eine Entspannungsfrequenz bildet den Abschluss des Workshops.

B 3 – „Bodyweight Training“

mit Anne Linsenmaier, Fitnesstrainerin
Wenn man zum ersten Mal nur mit dem eigenen Körpergewicht trainiert, wird einem diese Trainingsform sofort vertraut vorkommen. Denn seit unserer Geburt trägt man sein Körpergewicht mit uns herum und müssen der Schwerkraft trotzen. Durch das alleinige Training mit dem eigenen Körpergewicht erarbeitet man eine übertragbare Kraft. Egal, ob man von einem Stuhl aufsteht, etwas anhebt oder Treppen steigt.
All diese Alltagsbewegungen sind dreidimensional. Aber nicht nur das: Man muss zusätzlich seinen Körper auch in allen Bewegungen selbst stabilisieren. Verschiedene Übungen werden in unterschiedlichen Leveln angeboten, jeder kann also die Anstrengung selbst bestimmen.

B 4 – „Core-dination“

mit Alexander Waldenmaier,
Sportlehrer und Bewegungstherapeut
Eine Mischung aus Core-Training (Training der tiefliegenden Rumpfmuskulatur) und Übungen zur Steigerung der koordinativen Fähigkeiten zeigt, dass Effektivität und Spaß kein Widerspruch sein müssen! Es eignet sich als gesundheits- und fitnesserhaltendes Angebot für alle Altersgruppen.

B 5 – „dancit STARTER by Christian Polanc“

mit Annelies Barthold,
dancit STARTER Trainerin
dancit – das Tanz-Fitnessprogramm von Christian Polanc (Let’s Dance RTL) ist eine Kombination aus verschiedenen Gesellschaftstänzen. Es verbindet Tanz mit Fitness.
Es ist nicht nur ein verstecktes Workout, sondern auch ein „versteckter“ Solotanzkurs. Mit dem Tanz-Fitness-Programm lernt man ohne Tanzpartner wichtige Elemente des Paartanzes wie z.B. ChaChaCha, Jive, Salsa, Wiener Walzer und Co. dancit STARTER ist sowohl für Anfänger, Fortgeschrittene als auch Profis geeignet.

dancit ist KEIN choreographiebasiertes Gruppentraining, sondern ein echtes Tanzerlebnis.
– Du brauchst keinen Tanzpartner
– Du wirst schwitzen und dabei Spaß haben
– Du wirst fit und stärkst Ausdauer, Koordi nation und Gedächtnis
– Dein Körpergefühl ändert sich und besten- falls sogar Dein Lebensgefühl
Los geht’s! 100% Tanz 100% Fitness 100% Spaß = 100% dancit!

 

pdflogo zum Anmeldeformular