Fit im Alter 60+

Wir laden Sie am Dienstag, den 16. April, ob Mitglied oder Nichtmitglied der TSG Söflingen, recht herzlich zu unserem 10. Sporttag „wer rastet, der rostet – Fit im Alter 60+“ ein.

Um auch bis ins hohe Alter fit und gesund zu bleiben, macht es sich die TSG Söflingen zur Aufgabe auch für die Generation 60+ Sportangebote anzubieten. Schnuppern Sie in unser speziell abgestimmtes Programm und verbringen Sie einen sportlichen und geselligen Nachmittag bei der TSG Söflingen. Unsere ausgebildeten und zertifizierten Lehrkräfte freuen sich auf Ihren Besuch.
Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung wird eine Anmeldegebühr von 10 € erhoben. Im Preis enthalten: Getränk, Snack und T-Shirt mit dem offiziellen Logo.

Diese Gebühr ist im Voraus bar oder per Lastschrift mit der Anmeldung zu entrichten. Sofern Sie keine ausdrückliche Absage erhalten, ist Ihre Anmeldung angenommen. Die Workshops sind so gestaltet, dass, wenn nicht ausdrücklich erwähnt, keine sportlichen Vorkenntnisse erforderlich sind. Bitte kommen Sie in sportlicher Kleidung und mit geeigneten Hallen-Sportschuhen. Umkleidemöglichkeiten sind vor Ort. Für die Garderobe und Wertgegenstände kann keine Haftung übernommen werden.

Es können zwei Workshops ausgewählt werden.

Der Wechsel erfolgt nach der Pause. Wir bitten Sie unbedingt noch einen Ersatz-Workshop anzugeben, denn sollte ein gewünschter Workshop bereits belegt sein, können Sie an einem Ersatz-Workshop teilnehmen. Die Teilnehmerzahl der Workshops ist begrenzt. Aus organisatorischen Gründen ist es erforderlich, dass Sie sich schriftlich mit dem Anmeldeformular bis spätestens zum 15. März 2019 bei der Geschäftsstelle oder am Check-In des Fitness-Studios anmelden.

Zeitablauf:
13.30 Uhr    Ausgabe der Einteilung
14.00 Uhr    Begrüßung
14.15-15.15 Uhr    Workshop A – 1. Durchgang
15.15-16.00 Uhr    Pause
16.00-17.00 Uhr    Workshop B – 2. Durchgang
17.00 Uhr    Ende
Programm
Angebote  von 14.15 Uhr – 15.15 Uhr

A 1 – „Stretch & Relax“ mit Andrea Schmidt, Fitness und Gesundheit C-Trainerin (WLSB)

Ein sehr effizientes Training der ruhigen und besonderen Art. Die körperliche Fitness wird durch ein präzises Training, gezielte Atmung und fließende Bewegungsabläufe verbessert.

A 2 – „Variationen mit großen und kleinen Bällen“ mit Claudia Schreiber, Übungsleiterin Prävention und Rehabilitation

Das Arbeiten mit Bällen, wie Redondoball, Tennisball, Pezziball und Igelball umfasst ein großes Spektrum. Jeder Ball für sich hat seine Vorzüge und Möglichkeiten. Ausdauernd-beweglich, stabilisierend, kraftvoll-fließend, ideenreich-abwechselnd und mitreißend wird die Stunde rund um die Bälle sein. Ebenso ist am Ende eine schöne Entspannung- und Erholungsphase dabei.

A 3 – „Faszien Yoga“ mit Stefanie Neudert, Yogalehrerin

Faszien Yoga verbindet die klassischen Übungen des Vinyasa Yoga mit dynamischen Prinzipien des Fazientrainings. Dabei wird anhand fließender Bewegungen sowie Gleichgewichtsübungen die ganze Körpermuskulatur trainiert.

A 4 – „Brainwalking“ mit Volker Rupp, Sportlehrer

Brainwalking kann als Denksport- oder als Erlebnisspaziergang in Kombination mit Gymnastik und Bewegungsübungen in der Sporthalle bezeichnet werden. Die Kombination aus Gedächtnis- und Bewegungstraining wirkt dem Hirnalterungsprozess entgegen und ist daher besonders im Alter 60+ von hoher Wichtigkeit. Die sportliche Fitness wird durch aktives Training und mit viel Freude auf Hochtouren gebracht, damit das Gehirn aktiv bleibt.

Angebote  von 16.00 Uhr – 17.00 Uhr

B 1 – „Gesund & Trainiert“ mit Andrea Schmidt, Fitness und Gesundheit C-Trainerin (WLSB)

Durch ein kurzweiliges Ganzkörpertraining wird die Muskulatur gekräftigt, die Leistungsfähigkeit und die Beweglichkeit verbessert. Das körperliche Wohlbefinden steigert sich, die Alltagsbelastungen sind leichter zu bewältigen und das gesamte Körperbewusstsein wird aktiviert. Durch ein gelenkschonendes Ganzkörpertraining mit verschiedenen Trainingsgeräten, wie z.B. dem Pezziball, führt dies zu einem positiven Körpergefühl.

B 2 – „Rundum fit – Fitnessgymnastik“ mit Claudia Schreiber, Übungsleiterin Prävention und Rehabilitation

Alles rund um die Sensomotorik: Die Aufnahme von Informationen und daraus folgende Ansteuerung der Muskulatur. Wir arbeiten mit dem eigenen Körpergewicht, aber auch mit wackligem Untergrund. Das sanfte Ausdauertraining wird kombiniert mit Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit. Ein umfangreicher Faszienstretch runden die Stunde ab.

B 3 – „Funktionales sanftes Hatha Yoga“ mit Stefanie Neudert, Yogalehrerin

Durch Yoga entsteht eine innere, emotionale Ausgeglichenheit, geistige Ruhe und Zufriedenheit. Es verbindet körperlich sanfte Anstrengung mit bewusster Atmung und tiefer Entspannung. Eine funktionelle Yogastunde für jeden.

B 4 – „Bewegter Rücken“ mit Volker Rupp, Sportlehrer

Ein „faszinierendes“ Trainingserlebnis mit fließend harmonischen Bewegungen. Eine moderne und zeitgemäße Form des Haltungs- und Rückentrainings! Den Körper als Einheit sehen und auf alle Strukturen und deren Vernetzung untereinander eingehen, das ist das Ziel des von dem Konzept „Bewegter Rücken“.

 

pdflogo zum Anmeldeformular