Fit im Alter 60+

Wir laden Sie am Dienstag, den 27. März, ob Mitglied oder Nichtmitglied der TSG Söflingen, recht herzlich zu unserem 9. Sporttag „wer rastet, der rostet – Fit im Alter 60+“ ein.

Um auch bis ins hohe Alter fit und gesund zu bleiben, macht es sich die TSG Söflingen zur Aufgabe auch für die Generation 60+ Sportangebote anzubieten. Schnuppern Sie in unser speziell abgestimmtes Programm und verbringen Sie einen sportlichen und geselligen Nachmittag bei der TSG Söflingen. Unsere ausgebildeten und zertifizierten Lehrkräfte freuen sich auf Ihren Besuch.
Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung wird eine Anmeldegebühr von 8 € erhoben. Im Preis enthalten: Getränk, Snack und T-Shirt mit dem offiziellen Logo.

Diese Gebühr ist im Voraus bar oder per Lastschrift mit der Anmeldung zu entrichten. Sofern Sie keine ausdrückliche Absage erhalten, ist Ihre Anmeldung angenommen. Die Workshops sind so gestaltet, dass, wenn nicht ausdrücklich erwähnt, keine sportlichen Vorkenntnisse erforderlich sind. Bitte kommen Sie in sportlicher Kleidung und mit geeigneten Hallen-Sportschuhen. Umkleidemöglichkeiten sind vor Ort. Für die Garderobe und Wertgegenstände kann keine Haftung übernommen werden.

Es können zwei Workshops ausgewählt werden.

Der Wechsel erfolgt nach der Pause. Wir bitten Sie unbedingt noch einen Ersatz-Workshop anzugeben, denn sollte ein gewünschter Workshop bereits belegt sein, können Sie an einem Ersatz-Workshop teilnehmen. Die Teilnehmerzahl der Workshops ist begrenzt. Aus organisatorischen Gründen ist es erforderlich, dass Sie sich schriftlich mit dem Anmeldeformular bis spätestens zum 23. Februar 2018 bei der Geschäftsstelle oder am Check-In des Fitness-Studios anmelden.

Zeitablauf:
13.30 Uhr    Ausgabe der Einteilung
14.00 Uhr    Begrüßung und Vortrag
14.30-15.30 Uhr    Workshop A – 1. Durchgang
15.30-16.00 Uhr    Pause
16.00-17.00 Uhr    Workshop B – 2. Durchgang
17.00 Uhr    Ende
Programm

Vortrag mit Präventions- und Rehabilitationstrainerin Hilke Waldbüßer „Nicht mehr so oft Müssen müssen – das ABC der Blase“

Angebote  von 14.30 Uhr – 15.30 Uhr

A 1 – „Rund um fit“ mit Hilke Waldbüßer, Präventions-und Rehabilitationstrainerin

Ein Zirkeltraining der besonderen Art! Nach einem gemeinsamen Warm-Up wird sich an einzelnen Stationen mit Groß- und Kleingeräten sportlich betätigt. Es werden alle Muskel-
gruppen angesprochen. Durch Kräftigungsübungen, Dehnfrequenzen und Mobilisationsphasen wird das Körpergefühl verbessert, wobei der Spaß an der Bewegung dazwischen nicht zu kurz kommt.

A 2 – „Bodyworkout“ mit Claudia Schreiber, Übungsleiterin Prävention und Rehabilitation

In diesem Workshopangebot geht es darum mit einfachen Kleingeräten, wie z.B. dem Tennisball eine abwechslungsreiche Stunde zu gestalten. Es wird gespielt, gedehnt und geschwitzt. Des Weiteren wird ein eher unübliches „Gerät“ aus dem Haushalt benutzt. Und schon ist erkennbar, dass man auch mit sehr einfachen Mitteln viel Spaß an einer kleinen und knackigen Sporteinheit haben kann. Nach einem bewegten Stundenbeginn werden sich die Kursteilnehmer am Ende mobilisieren, verwöhnen und herrlich dabei entspannen können.

A 3 – „Wirbelsäulengymnastik“ mit Alexander Waldenmaier, Sportlehrer und Bewegungstherapeut

In diesem Workshop wird mit einem zielgerichteten Training den Rückschmerzen entgegengewirkt. Praktische Tipps für den Alltag sollen ein Umdenken bewirken, um Ihre Muskeln und
Gelenke in ihrer Funktionsfähigkeit zu erhalten und zu stärken. Ziel ist, Ihrem Körper auch weiterhin viel Kraft, Beweglichkeit und Mobilität zu geben.

A 4 – „Fit-Mix“ mit Andrea Schmidt, Fitness und Gesundheit C-Trainerin (WLSB)

Durch ein kurzweiliges Ganzkörpertraining wird die Muskulatur gekräftigt, die Leistungsfähigkeit und die Beweglichkeit verbessert. Das körperliche Wohlbefinden steigert sich, die Alltagsbelastungen sind leichter zu bewältigen und das gesamte Körperbewusstsein wird aktiviert. Durch ein gelenkschonendes Ganzkörpertraining mit verschiedenen Trainingsgeräten, wie z.B. dem Pezziball, führt dies zu einem positiven Körpergefühl.

A 5 – „Aktiv und beweglich mit dem Stuhl“ mit Elke Bannert-Heinze, Übungsleiterin B mit Fachrichtung Rücken, DTB Trainerin Stressbewältigung durch Achtsamkeit,
sowie Rehatrainerin Orthopädie

Weg mit der klassischen Stuhlgymnastik, hin zu einer modernen bis schwungvollen Sportstunde mit dem Stuhl. Alles rund um den Stuhl wird in diesem Workshop präsentiert. Ob im tänzerischen, kräftigenden oder gar entspannenden Bereich – der Stuhl wird Ihr neuer Freund der Bewegung. Die ursprüngliche Stuhlgymnastik wird Ihnen mit ganz neuem und funktionellem Glanz vorgestellt.

A 6 – „Rehasport Hüfte/Knie“ mit Ioan Cimpoia, Diplom-Sportlehrer und Rehabilitationstrainer

Dieser Workshop ist speziell für Teilnehmer/innen nach Hüft- und Knieoperationen geeignet. Durch besondere Dehn- und Kräftigungsübungen soll die Bewegungsqualität verbessert werden. Lockerungs- und Entspannungsphasen inklusive. Dieser Workshop wird in einer Kleingruppe durchgeführt.

Angebote  von 16.00 Uhr – 17.00 Uhr

B 1 – „1-2-3, das Gehirn ist mit dabei!“ mit Hilke Waldbüßer

In dieser Stunde erwarten Sie Übungen die Körper und Gehirn aktivieren. Durch Verknüpfung von verschiedenen Hirnarealen in Kombination mit körperlicher Bewegung kommen Sie so richtig in Schwung. Man bekommt ein positives Körpergefühl und neue Energie. Getreu dem Motto: „Ausprobieren und Spaß haben!“

B 2 – „Wellfit“ mit Claudia Schreiber

Nach einem sanften Erwärmungstraining wird durch verschiedene Stabilisationsübungen mit und ohne Geräte die körperliche Fitness gesteigert. Fließende Bewegungen verbessern das eigene Körpergefühl und ruhige Momente der Entspannung, sowie ausgiebige Stretchphasen runden den Workshop ab. Ziel der Stunde ist es den Alltagsstress zu vergessen und das eigene Wohlbefinden zu verbessern.

B 3 – „Sturzprophylaxe“ mit Alexander Waldenmaier

Ein sanft dosiertes Training, speziell für Teilnehmer/innen, die das Sturzrisiko senken möchten. Dies geschieht mit Hilfe von theoretischen Anleitungen zum Thema Gleichgewicht und einem propriorezeptivem Training, verbunden mit Kräftigungsübungen für die Beinmuskulatur.

B 4 – „Balance & Stretch“ mit Andrea Schmidt

Ein vielfältiges und modernes Fitnesstraining. Fließende Bewegungen, effiziente Stretchphasen sowie erholsame, ruhige Momente der Entspannung runden den Workshop ab. Brasils- und Redondobälle werden als Kleingeräte zur Verwendung kommen.

B 5 – „Entspannen XXL – das Geheimnis tiefster Entspannung“ mit Elke Bannert-Heinze

Entspannung bezeichnet ein körperliches und geistig spürbares Befinden, das als Gegenpol zur Anspannung gilt. Ein regelmäßiger Wechsel von Entspannung und Anspannung balsamiert und fördert die Gesundheit. Bei unserem Lebensstil jedoch überwiegt leider oft die Anspannung. Dies kann zu typischen Stressreaktionen führen, z.B. Nervositätsgefühl, Kopf- oder gar Rückenschmerzen. Begeben Sie sich auf eine phantasievolle Reise, diese Körper und Geist stärken wird. Mitzubringen: Warme Kleidung, eine Decke und ein Kissen.

B 6 – „Rehasport Ellenbogen/Schulter“ mit Ioan Cimpoia

Ein leichtes Training, dieses für Teilnehmer/innen mit Problemen im Bereich Ellenbogen und Schulter geeignet ist. Eine regelmäßige und mäßige körperliche Belastung verbessert die Stabilität, Beweglichkeit und die Kraft in den Gelenken. Dieser Workshop wird in einer Kleingruppe durchgeführt.

pdflogo zum Anmeldeformular